E-Jgd: RVB-Cup 2018

Spieltag:   21.01.18
Bericht:     Gesine Penning vom 24.01.18

E-Jugend beim RVB-Cup Zweiter hinter der JSG Wiesmoor

Sonntagmorgen hieß es für die E-Jugend früh aufstehen, der RVB Cup stand vor der Tür. Teilgenommen haben in der Vorrundengruppe A neben dem SVG, die JSG Strackholt/Spetzerfehn, der TuS Weene und der TSV Holtrop. In der Gruppe B waren es die SG Egels-Popens, die JSG Spetzerfehn/Strackholt, der SuS Timmel und die JSG Wiesmoor.

In der Gruppe A zeichnete sich früh ab, dass der Gruppensieg zwischen dem SVG und dem TSV Holtrop ausgespielt wird. Unsere Jungs gewannen im ersten Spiel gegen die JSG Strackholt/Spetzerfehn mit 2:0. Die Tore schossen dabei Maik und Viktor. Auch im zweiten Spiel konnten unsere Jungs siegen. Beim 3:0 gegen Weene schoss Viktor zwei Tore und Til eins.

Auch Holtrop war bis zum abschließenden Gruppenspiel ohne Punktverlust. Also entschied das Spiel der Mannschaften gegeneinander. Es war ein sehr spannendes Spiel, welches durch einen unglücklichen Treffer zugunsten des TSV Holtrops entschieden wurde. Somit wurde Holtrop Gruppensieger vor dem SVG. Dritter wurde Strackholt/Spetzerfehn durch einen Sieg gegen Weene, die den 4. Platz belegten.

In der Gruppe B wurde die SG Egels-Popens mit drei Siegen Erster, vor der JSG Wiesmoor. Dann folgte die JSG Spetzerfehn/Strackholt und Schlusslicht wurde der SuS Timmel.

Weiter ging es mit dem Spiel um Platz 7 zwischen dem TuS Weene und dem SuS Timmel. Der SuS konnte dieses Spiel mit 2:0 gewinnen und sicherte sich so den vorletzten Platz.

Danach folgte das Spiel um Platz 5 zwischen Strackholt/Spetzerfehn und Spetzerfehn/Strackholt. Nach einem engen Spiel siegten die Jungs der JSG Spetzerfehn/Strackholt mit 2:1.

In beiden Halbfinalspielen sahen wir sehr guten Fußball. Das erste bestritten der TSV Holtrop und die JSG Wiesmoor gegeneinander. Am Ende hatte Wiesmoor die entscheidenden Szenen und setzte sich mit 2:1 durch.

Auch das zweite Halbfinale zwischen dem SVG und der SG Egels-Popens endete mit 2:1. Unsere Jungs zeigten, dass sie guten Fußball spielen können. Die Tore für uns schossen Til und Viktor.

Im Spiel um Platz 3 standen sich dann der TSV Holtrop und die SG Egels-Popens gegenüber. Am Ende stand auf der Anzeigentafel ein 3:1 für Egels-Popens, was ihnen den Bronze-Rang bescherte.

Dann kam es endlich zum Finale mit den Fehntjer Jungs. Sie mussten sich den Gästen aus Wiesmoor stellen. Diese zeigten von Beginn an, dass sie zu Recht in diesem Finale standen. Leider konnten unsere Jungs dieses Tempo nicht mitgehen. Zum Schluss mussten enttäuschte Großefehntjer ein 0:3 hinnehmen. Respekt an den Turniersieger und hier nochmal Herzlichen Glückwunsch!!

Kader SVG: Maik (1 Tor), Viktor (4 Tore), Simon, Jana, Calvin, Ole, Til (2 Tore), Jannik

Endtabelle:

1. JSG Wiesmoor

2. SV Großefehn

3. SG Egels-Popens

4. TSV Holtrop

5. JSG Spetzerfehn/Strackholt

6. JSG Strackholt/Spetzerfehn

7. SuS Timmel

8. TuS Weene

20180121 E Jgd

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok