Keine gute Woche für die Kids der D-Jugend

Spieltag:  22./23.05.18
Bericht:    Michael Kortmann vom 03.06.18

SV Großefehn - JSG Jheringsfehn/Stiekelkamp/Weene II 0-2 (0-1) 22.05.2018

Die Kids aus der D-Jugend mussten trotz ordentlicher Leistungen zwei bittere Niederlagen einstecken. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der JSG Jheringsfehn gab es am Ende eine verdiente Niederlage gegen eine gute Mannschaft. Die Gäste aus Jheringsfehn waren den Fehntjer vor allem spielerisch überlegen. Den Kids vom SVG kann man aber nicht wirklich einen Vorwurf machen. Bei warmen Temperaturen versuchten die Fehntjer vor allem kämpferisch bis zum Schluss dagegen zu halten. Die beste Chance zur Führung für die Gastgeber vergab Patrick Kortmann Mitte der ersten Halbzeit als er alleine vor dem Gästetor auftauchte. Leider wurde sein Schuss vom Keeper der Gäste pariert. Bestnoten verdiente sich SVG Keeper Jonas Bahr. Mit einigen tollen Paraden hielt er die Fehntjer lange im Spiel und verhinderte am Ende eine höhere Niederlage.

BSC Burhafe - SV Großefehn 3-2 (1-1) 23.05.2018

Keine 24 Stunden später stand das Spiel beim Tabellennachbarn aus Burhafe auf dem Programm. Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe zwischen zwei guten Mannschaften. Nach dem Führungstreffer für die Gastgeber sorgte Phillip Thielke mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel Mitte der ersten Halbzeit für den verdienten Ausgleich. Nach dem Wechsel gingen die Fehntjer dann nach einen schönen Treffer von Marten Möhle sogar in Führung. Leider verloren die Kids vom SVG dann ihre Linie und arbeiteten zu viel mit langen Bällen. Folgerichtig kamen die Gastgeber noch zu zwei Treffern in der Schlussphase. Unter dem Strich eine unglückliche und vermeidbare Niederlage. Jetzt heißt es Kopf hoch in im nächsten Spiel wieder drei Punkte holen.

 

Eine Bemerkung noch am Rande:
Ich kann es absolut nicht nachvollziehen wie man sich als Trainer des ungeschlagenen Tabellenführers weigert ein Spiel zu verlegen. Und das, obwohl bekannt ist, dass uns durch einen Schulausflug einige Kids nicht zur Verfügung standen. Konsequenz war für die Kids vom SVG 2 Spiele in 24 Stunden und ein Spiel mit einer deutlich dezimierten Truppe. So geht Fairplay nicht! Damit das nicht falsch verstanden wird. Die JSG Jheringsfehn/Stiekelkamp/Weene hat völlig verdient gewonnen und hätte auch bei einer SVG Truppe in Bestbesetzung gewonnen. Vielleicht sollte man da mal drüber nachdenken. Dass es auch anders geht, zeigte der BSC Burhafe. Danke nochmal an Trainer Axel Drieling für einen, wie immer, fairen und tollen Umgang miteinander.

Michael Kortmann

D Jgd 040817

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok