D-Jgd: Auftaktspiel trotz guter Leistung verloren

Spieltag:  07.04.18
Bericht:    Michael Kortmann vom 10.04.18

SG Schwerinsdorf/Ockenhausen - SV Großefehn  2-0 (1-0)

SVG verliert Auftaktspiel trotz guter Leistung

Die Kids der D-Jugend haben ihr erstes Pflichtspiel nach der Winterpause trotz einer guten Leistung gegen die SG Schwerinsdorf/Ockenhausen verloren. Obwohl die Kids vom Fehn den Gastgebern körperlich deutlich unterlegen waren, bestimmte der SVG die Anfangsphase und kam auch zu guten Chancen. Leider konnten Phillip Thielke, Patrick Kortmann und auch Tim Frerichs die guten Gelegenheiten nicht zur Führung nutzen. Nach einem dicken Stellungsfehler in der Fehntjer Hintermannschaft gingen die Gastgeber nach 20 Minuten mit 1-0 in Führung.

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Leider fehlte den Fehntjern an diesem Tag das nötige Glück und auch die nötige Cleverness im Abschluss. Henrik Boppert, Phillip Thielke und Tim Frerichs kamen  trotz guter Gelegenheiten nicht zum Torerfolg. Kurz vor Schluss nutze der Gastgeber erneut einen dicken Stellungsfehler in der Fehntjer Hintermannschaft und traf nach einer Ecke zur Entscheidung. Unter dem Strich muss man trotz eines guten Spiels von einer vermeidbaren und unglücklichen Niederlage sprechen. Unser Glückwunsch geht an die Gastgeber die an diesem Tag das clevere Team waren.

In der Vorwoche  hatten die Kids des SVG dann aber doch Grund zur Freude. In einem Freundschaftsspiel gegen unsere Freunde der SG Egels-Popens/Wiesens trafen die Fehntjer dreimal und siegten am Ende in einem guten Testspiel mit 3-0. Die Treffer für die Fehntjer schossen Marten Möhle, Patrick Kortmann und Tim Frerichs.

Weiter geht es am Sonntag den 15.04.18 um 11:30 Uhr mit dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Möhlenwarf.