D-Jgd: Tolle Hallensaison

Bericht:    Michael Kortmann vom 11.03.18

D-Jugend spielt tolle Hallensaison.

Am 18. Februar ist mit dem Turnier in Westerende die Hallensaison für die Kids der D-Jugend des SVG zu Ende gegangen.
Unter dem Strich haben die Jungs von Udo Frerichs und Michael Kortmann eine wirklich gute Hallenrunde gespielt. Aus dem bestehenden 13 Mann Kader wurden im Wechsel immer wieder zwischen 7 und 9 Kids zu den Turnieren mitgenommen.
Zu den Highlights zählt mit Sicherheit der Turniersieg gleich beim ersten, mit zehn Mannschaften besetzten Turnier in Leer. Nachdem die Jungs vom Fehn in der Gruppenphase fast ausgeschieden waren und  schon unter der Dusche standen, wurde am Ende Dank toller Moral und guter Fußball das Turnier gewonnen.

Das absolute Highlight war aber der Turniersieg beim gut besetzen eigenen RVB-Cup in Großefehn. Nach durchwachsenen Spielen in der Gruppenphase steigerten sich die Kids in der K.O. Runde deutlich und besiegten im Halbfinale das gute Team der SG Egels-Popens/Wiesens mit 4-0. Und im Finale wurde sogar der Kreisligist JFV Leer geschlagen.

Auch bei den Turnieren um die  Hallenkreismeisterschaften konnten unsere Teams in der Leistungsklasse eins gut mithalten. Es wurde gegen allen teilnehmenden Mannschaften in einem der beiden Turniere gepunktet. Am Ende reichte es aber nicht ganz für das Endturnier. Hierfür qualifizierten sich verdient die Teams aus Riepe und Esens.

Weiter geht es für die Kids der D-Jugend nach den Osterferien mit dem Punktspielbetrieb draußen. Nach dem guten zweiten Platz bis zum Winter wurden die Klassen neu aufgeteilt. Für die Kids vom Fehn geht es in der stärksten Leistungsklasse (nach der Kreisliga) gegen sechs Teams aus dem Kreis Leer und einem Team aus dem Kreis Wittmund.

D Jgd 1 161217

D Jgd

D Jgd1