D-Jgd: Sieg gegen Blomberg/Dunum

Spieltag:  12.10.18
Bericht:
    Volkmar Juilfs vom 16.10.18

D-Jugend SVG - JSG Blomberg/Dunum 5:1

Ungefährdeter Sieg

Im Punktspiel gegen Blomberg fing es für unsere D-Jungend gleich zu Beginn vielversprechend an. Jedoch konnten die hochkarätigen Chancen nicht gleich umgesetzt werden. Es war dann in der 15. Minute ein Eigentor, das zum 1:0 führte. Die scharfe Flanke von Malte Meier wurde vom Blomberger per Kopf unhaltbar ins eigene Tor befördert.

In der 23. Minute konnte Marlon Boelsen zum 2:0 Halbzeitstand erhöhen. Gleich nach Wiederanpfiff gelang wiederum Marlon das 3:0. Dann trafen mit einem Doppelschlag Mio Froschauer in der 43. Minute zum 4:0 und Til Schütte zum 5:0 in der 44. Minute.

Die weit aufgerückte Defensive des SVG ließ dann einen Konter in der 51. Minute zum Ehrentreffer zu.

D-Jgd: Sieg! Und ab in Runde drei

Spieltag:  14.09.18
Bericht:
    Michael Kortmann vom 14.09.18

D-Jugend Pokal

SV Großefehn – SV Concordia Ihrhove   3-1 (0-0)

Völlig entspannte Gesichtszüge sah man am Freitag Abend bei den Trainern, Eltern und Kids der D-Jugend.

Die Kids waren nach einer wirklich starken zweiten Halbzeit völlig verdient und am Ende auch ungefährdet in die dritte Runde des Pokal Wettbewerbs eingezogen.

In der ersten Halbzeit waren die Fehntjer feldüberlegen und hatten auch einige gute Chancen. Letztlich konnten sich die Gastgeber aber bei Keeper Thees Alting bedanken, der mit zwei Glanzparaden die Führung der Gäste verhinderte. Die Ansprache der Trainer hatte aber anscheinend gesessen.

Nach dem Wechsel spielten die Fehntjer mutiger nach vorne und setzten den Gegner immer wieder unter Druck. Auch das Zweikampfverhalten und die Laufbereitschaft stimmten jetzt. Somit war der Führungstreffer durch Tim Frerichs in der 33. Minute auch folgerichtig. Tim traf nach schönem Zuspiel mit einem platzierten Schuss aus der Distanz. Nach einer schönen Kombination erhöhte Mio Froschauer in Minute 43 auf 2-0. Für die endgültige Endscheidung sorgte dann fünf Minuten vor dem Abpfiff erneut Tim Frerichs mit einem Weitschuss. Die tapfer kämpfenden Gäste aus Ihrhove kamen kurz vor Schluss noch zum verdienten Ehrentreffer.

D-Jugend spielt 2:2 beim Tabellenführer

Spieltag:  08.09.18
Bericht:
    Udo Frerichs vom 08.09.18

SV Hage - SV Großefehn 2:2 (1:1)

Anders als beim letzten Spiel waren die Jungs vom Fehn von Anfang an im Spiel. Sie ließen den Ball laufen und spielten teilweise richtig klasse Kombinationen. Leider kam dabei nichts zählbares heraus. In der 10. Minute wieder ein schöner Spielzug der Großefehntjer. Doch nach einem Fehlpass kam Hage das erste mal vor unser Tor und der Ball landete im Netz.

1:0 für Hage! Doch Großefehn gab nicht auf, spielte vernünftig weiter.

Eine von Maik Helm hereingebrachte Flanke auf Tim Frerichs fischte sich der Hagener Torhüter weg, konnte den Ball aber nicht festhalten. Akrobatisch stocherte Tim Frerichs den Ball zum 1:1 in der 20. Minute über die Torlinie. So ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit waren die Fehntjer weiter die aktivere Mannschaft. Es gab aber Chancen auf beiden Seiten. Erneut in der Vorwärtsbewegung wurde der Ball verloren. Der eingeleitete Konter brachte Hage die 2:1 Führung (46. Minute). In der 50. Spielminute versuchte es Jan Kleen mit einem Gewaltschuss aus über 20 Metern direkt in den rechten Winkel. Der mehr als verdiente Ausgleich zum 2:2 war in der letzten Spielminute noch einmal gefährdet. Doch unser Torwart Thees Alting rettete mit einer Glanzparade. Somit war es ein gerechtes Unentschieden, wobei mit etwas Glück mehr drin gewesen wäre.

Freitag um 17:00 Uhr geht es im Pokal in Großefehn gegen den SV Concordia Ihrhove weiter.

D-Jgd: 0-1 in Süderneuland

Spieltag:  31.08.18
Bericht:
    Michael Kortmann vom 31.08.18

Ein Punkt wäre verdient gewesen.

Süderneuländer SV - SVG  1:0 (1-0)

Zu Beginn der Partie waren die Fehntjer Jungs noch etwas unsortiert. Die Süderneuländer, die ausschließlich mit dem 2006er Jahrgang aufgelaufen sind, drängten den SVG in die Defensive. Aus einer Ecke in der 6. Minute resultierte dann das Endergebnis zum 1:0. 

Großefehn reagierte zu spät und ein Nachschuss prallte von der Latte hinter die Linie.

Danach konnte sich der SVG mehr und mehr aus der Umklammerung lösen und bekam Spielvorteile. Schon vor der Pause gab es mehrere Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten.

Die 2. Halbzeit verbuchte der SVG für sich.

Trotzdem spielerisch eine tolle Leistung gegen die großen Jungs aus Süderneuland und toll gekämpft. Am Ende fehlte das Quäntchen Glück.

Toller Saisonauftakt für die Kids der D-Jugend

Spieltag:  24.08.18
Bericht:
    Michael Kortmann vom 24.08.18

SV Großefehn – TuS Strudden 8-1 (4-0)

Mit einem deutlichen Erfolg und vor allem einer spielerisch guten Leistung sind die Kids der D-Jugend in die neue Punktspielsaison gestartet.

Bereits nach sechs Minuten traf Tim Frerichs nach einer schön getretenen Ecke von Marlon Boelsen. Nur vier Minuten später traf Maik Helm aus 10 Metern zum 2 zu 0. Da die Kids vom Fehn weiter druckvoll nach vorne spielten ergaben sich bis zur Pause weitere gute Gelegenheiten. Zwei der Chancen nutzte Tim Frerichs zum 3 und 4 zu 0 und sorgte damit bereits zur Halbzeit für klare Verhältnisse.

Durch einige Wechsel ging die spielerische Linie im zweiten Durchgang dann etwas verloren. Aber auch im zweiten Abschnitt durften die Jungs vom Fehn durch Tim Frerichs, Malte Meier und zweimal Mio Froschauer noch einige mal jubeln. Zwischenzeitlich kamen die Gäste aus Strudden, die nie aufgaben, zum mehr als verdienten Ehrentreffer. Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung des gesamten Teams. Bärenstark präsentierten sich Mio Froschauer und Tim Frerichs im Zentrum der Fehntjer, die das Offensivspiel der Gastgeber immer wieder ankurbelten.

Weiter geht es für die Kids vom Fehn nächste Woche Freitag in Süderneuland.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok