D-Jgd: 3-1 Sieg

Spieltag:  09.06.18
Bericht:    Michael Kortmann vom 10.06.18

SV Großefehn - JSG Hollen/Lammertsfehn 3-1 (1-1)

Nach zuletzt zwei Niederlagen nahmen die Trainer die Jungs diesmal in die Pflicht, dass sie doch bitte über einen längeren im Spiel eine gute Leistung zeigen sollen. Dass sich die Jungs das zu Herzen gewonnen hatten, sah man bereits in der Anfangsphase. Leider übertrafen sich die Fehntjer in der ersten Hälfe im Auslassen von guten Tormöglichkeiten. Phillip Thielke, Tim Frerichs, Patrick Kortmann, Lukas Waldecker und Henrik Boppert scheiterten jeweils aus guter Position. Besser machte es Tim Frerichs in der 14. Minute nach tollem Zuspiel von Phillip Thielke. Leider stand es zur Pause dann nur 1-1. Die Gäste trafen nach einer Unachtsamkeit in der Fehntjer Hintermannschaft.

Nach dem Wechsel erhöhten die Gastgeber dann wieder den Druck und kamen zu einigen guten Gelegenheiten. Der beste Fehntjer an diesem Tag (Phillip Thielke) sorgte mit zwei Treffern, nach schönen Zuspielen, am Ende für den verdienten Erfolg der Jungs vom Fehn.

Nach dem Spiel ist dann die komplette Mannschaft mit dem Rad zur Eisdiele gefahren und hat sich erstmal gestärkt.

Zum Abschluss des Tages wurde gemeinsam das Spiel unserer "Ersten Herren" geschaut.

Das letzte Saisonspiel der Kids vom SVG findet am Mittwoch, dem 13.06.2018 um 18:15 Uhr, in Völlen statt.

Keine gute Woche für die Kids der D-Jugend

Spieltag:  22./23.05.18
Bericht:    Michael Kortmann vom 03.06.18

SV Großefehn - JSG Jheringsfehn/Stiekelkamp/Weene II 0-2 (0-1) 22.05.2018

Die Kids aus der D-Jugend mussten trotz ordentlicher Leistungen zwei bittere Niederlagen einstecken. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der JSG Jheringsfehn gab es am Ende eine verdiente Niederlage gegen eine gute Mannschaft. Die Gäste aus Jheringsfehn waren den Fehntjer vor allem spielerisch überlegen. Den Kids vom SVG kann man aber nicht wirklich einen Vorwurf machen. Bei warmen Temperaturen versuchten die Fehntjer vor allem kämpferisch bis zum Schluss dagegen zu halten. Die beste Chance zur Führung für die Gastgeber vergab Patrick Kortmann Mitte der ersten Halbzeit als er alleine vor dem Gästetor auftauchte. Leider wurde sein Schuss vom Keeper der Gäste pariert. Bestnoten verdiente sich SVG Keeper Jonas Bahr. Mit einigen tollen Paraden hielt er die Fehntjer lange im Spiel und verhinderte am Ende eine höhere Niederlage.

Weiterlesen: Keine gute Woche für die Kids der D-Jugend

D-Jgd: 4-2 in Detern/Filsum

Spieltag:  12.05.18
Bericht:    Michael Kortmann vom 13.05.18

SG Detern/Filsum - SV Großefehn    2-4  (0-2)

Manchmal wird Fußball ganz schnell zur Nebensache.
Am Samstag beim Spiel der D- Jugend fuhr allen Kids der D-Jugend der Schreck gehörig in die Glieder. Tim Frerichs war in der 14. Minute bei einem Pressschlag so unglücklich auf den Kopf gefallen, dass er mit Schmerzen im Nacken- und Halsbereich minutenlang behandelt werden musste. Später musste Tim vom Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Erfreulicherweise wissen wir inzwischen, dass es Tim wieder besser geht und er mit einer Halskrause das Krankenhaus verlassen konnte. Bedanken möchten wir uns noch beim Schiedsrichter, dem Trainer der SG Detern/Filsum und bei allen anderen Helfern. Alle haben sich vorbildlich und vor allem sehr fair verhalten.

Weiterlesen: D-Jgd: 4-2 in Detern/Filsum

D-Jgd: Sieg nach bester Saisonleistung

Spieltag:  15.04.18
Bericht:    Michael Kortmann vom 15.04.18

SV Großefehn - SFR Möhlenwarf   5-1 (3-1)

Fehntjer gewinnen nach bester Saisonleistung.

Die Kids der D-Jugend haben am Sonntag bei schlechten Platzverhältnissen und schlechtem Wetter ihr Heimspiel gegen die SFR Möhlenwarf nach einer spielerisch und auch kämpferisch überzeugenden Leistung auch in der Höhe verdient mit 5-1 gewonnen.

Weiterlesen: D-Jgd: Sieg nach bester Saisonleistung

D-Jgd: Auftaktspiel trotz guter Leistung verloren

Spieltag:  07.04.18
Bericht:    Michael Kortmann vom 10.04.18

SG Schwerinsdorf/Ockenhausen - SV Großefehn  2-0 (1-0)

SVG verliert Auftaktspiel trotz guter Leistung

Die Kids der D-Jugend haben ihr erstes Pflichtspiel nach der Winterpause trotz einer guten Leistung gegen die SG Schwerinsdorf/Ockenhausen verloren. Obwohl die Kids vom Fehn den Gastgebern körperlich deutlich unterlegen waren, bestimmte der SVG die Anfangsphase und kam auch zu guten Chancen. Leider konnten Phillip Thielke, Patrick Kortmann und auch Tim Frerichs die guten Gelegenheiten nicht zur Führung nutzen. Nach einem dicken Stellungsfehler in der Fehntjer Hintermannschaft gingen die Gastgeber nach 20 Minuten mit 1-0 in Führung.

Weiterlesen: D-Jgd: Auftaktspiel trotz guter Leistung verloren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok