B1-Jgd: Turniersieg beim Futsal-Ostfreesland-Cup

Spieltag:  21.01.2018
Bericht:    Ewald Mühlenbrock vom 21.01.18

U17 der JSG Großefehn ohne Niederlage zur Futsal-Ostfrieslandmeisterschaft

Mit dem B-Junioren Futsal-Ostfreesland-Cup fand an diesem Wochenende in der Halle des Kreissportbundes in Hesel das Qualifikationsturnier für die Futsal-Bezirksmeisterschaft in Essen/Oldenburg statt. Alle ostfriesischen Teams ab Bezirksliga können für dieses Turnier melden.

Gespielt wird nach den offiziellen FIFA- Futsal-Regel, wodurch die technischen Elemente des Hallenspiels deutlich besser zum Tragen kommen.

Weitere Besonderheiten dieser Qualifikation ist, dass der Futsal-Ostfrieslandmeister in der Spielform nach dem „Hammes-Modell“ ermittelt wird. Über insgesamt 4 Spielrunden erfolgt nach einem besonderen Wertungssystem die Feststellung des Cup-Gewinners.

Neben der JSG Großefehn nahmen die Teams vom JFV Leer, JFV Harlingerland, Eintracht Emden JFV, JSG Gemeinde Hinte, JFV Norden, JSG TiMos und dem SV Hage an dieser Qualifikation teil.

Für das Fehntjer Team begann der Turnierstart etwas holprig. Trotz eindeutigem Chancenplus musste man sich im Spiel gegen den Ostfrieslandligisten SV Hage mit einem 1:1 zufrieden geben.

Durch diesen Anfang stand man im weiteren Turnierverlauf nach dem Spielmodus bereits unter Druck. Mit dieser Situation kam das JSG-Team am heutigen Tag jedoch sehr gut zurecht.

Spielrunde 2 wurde mit einem 2:0 Erfolg gegen die JFV Leer abgeschlossen und auch die 3. Spielrunde gegen die JSG TiMos wurde mit einem Erfolg abgeschlossen.

So kam es in der letzten Spielrunde zum Endspiel gegen das bisher in 3 Spielen erfolgreichen Team Eintracht Emden JFV. Die beiden Spitzenteams aus der Bezirksliga lieferten sich eine packende Partie mit vielen Torchancen. Nach einer 2:0 Führung für die JSG Großefehn machten die Emder durch einen Treffer in der Schlussminute das Spiel noch einmal spannend. Er jetzt merkt man, was Nettospielzeit bedeutet und wie lange 60 Sekunden sein können. Mit Geschick brachte man den verdienten Turniersieg unter „Dach und Fach".

Kader:

B Jgd 210118von oben links: Marten Ackermann; Tade Niehues; Jan Gerber; Kevin Ageev; Robin Smidt;
Jasper Mühlenbrock; Tim Alberts

von unten links: Kacper Kempisty; Shawn Rose-King; Leon Zimmermann; Tim Wissmann