Bericht RVB-Cup 2018

Spieltage:  19. - 21.01.18
Bericht:
     Michael Kortmann vom 22.01.18

Viele Zuschauer und toller Jugendfußball beim RVB-Cup in Großefehn!

Vom 19. - 21. Januar 2018 fand in der Dreifachsporthalle in Ostgroßefehn der RVB-Cup des SV Großefehn statt.
Dank der treuen Unterstützung der RVB konnte der SV Großefehn das Turnier bereits zum elften Mal durchführen. Der SV Großefehn freute sich über volle Ränge und tollen Jugendfußball. Besonders die Tombola, die Dank vieler Unterstützer angeboten werden konnte, kam bei den Kids sehr gut an. Auch über das kostenlose Obst für die Spieler freuten sich sehr viele Kids und Eltern.

Am Freitag startete der RVB-Cup traditionell mit dem Turnier für Hobby- und Freizeitmannschaften. Hier siegte am Ende der SC Trümmerhaufen vor den Barger Jungs.

Sichtlich Spaß am Fußball hatten die Kids der G-Jugend. Hier waren die Ergebnisse auch nicht ganz so wichtig. Viel wichtiger war es, dass es am Ende für jeden Spieler einen Pokal  gab.
Sieger wurden die Kids der JSG Wiesmoor vor dem SV Großefehn und dem TSV Holtrop.

Spannend verlief das Turnier bei den Kids der F-Jugend. Am Ende siegte die JSG Wiesmoor vor dem TSV Holtrop und der SG Egels/Popens.

Wirklich hochklassigen Jugendfußball gab am Sonntag Morgen beim Turnier der E-Jugend zu sehen. Alle vier Teams im Halbfinale hätten den Turniersieg verdient gehabt. Am Ende setzte sich in den Halbfinals der SV Großefehn gegen die SG Egels/Popens (2-1) und die JSG Wiesmoor gegen den TSV Holtrop (2-1) durch. Im Finale ging den Kids vom Fehn dann etwas die Kraft aus, so dass die SG Wiesmoor verdienter Turniersieger wurde.

Ähnlich spannend wurde es dann beim D-Jugend Turnier, welches zugleich den Abschluss des RVB-Cups bedeutete. Bereits bei den Gruppenspielen hatten vor dem letzten Spieltag noch sieben Teams die Chance ins Halbfinale einzuziehen. Im Halbfinale kam es dann zu den Spielen SG Egels-Popens/Wiesens - SV Großefehn (1-4) und JFV Leer - TuS Westerende (6-1). Dank eines 3 zu 0 der SG Egels-Popens/Wiesens gegen den TuS Westerende wurde Egels am Ende dritter. In einem tollen Finale zwischen dem JFV Leer und dem SV Großefehn stand es sowohl nach der regulären Spielzeit als auch nach dem ersten drei Schützen im Neunmeterschießen Remis. Am Ende waren die Gastgeber aus Großefehn das glücklichere Team da Mio Froschauer den entscheidenden Neunmeter versenkte.

Beim einzigen Mädchenturnier am Samstag Nachmittag gab für die Zuschauer ebenfalls tollen Fußball zu sehen. Nach spannendem Turnierverlauf siegten die Mädels vom SV Großefehn vor dem SV Holtland und Germania Wiesmoor.

Zu erwähnen ist noch, dass es unter dem Strich ein sehr faires Turnier war und die Schiedsrichter nicht eine einzige 2 Minutenstrafe geben mussten. 

D-Jugend    Ergebnisse (pdf)

1. SV Großefehn
2. JSG Leer
3. SG Egels-Popens/Wiesens

E-Jugend     Ergebnisse (pdf)

1. SG Wiesmoor
2. SV Großefehn 
3. SG Egels/Popens

F-Jugend     Ergebnisse (pdf)

1. JSG Wiesmmor
2. TSV Holtrop
3. SG Egels/Popens

G-Jugend     Ergebnisse (pdf)

1. JSG Wiesmoor
2. SV Großefehn
3. TSV Holtrop


Mädchen      Ergebnisse (pdf)

1. SV Großefehn
2. SV Holtland
3. Germania Wiesmoor


Hobby

1. SC Trümmerhaufen
2. Barger Jungs
3. Füße Gottes

D Jgd1 210118  D Jgd2 210118
D-Jugend

F Jgd1 200118
F-Jugend

G Jgd2 200118  G Jgd2 200118G-Jugend

G Jgd3 200118

C Maedchen1 210118
C-Mädchen
C Maedchen2 210118