Ü60: Zum Abschluss Platz 5

Spieltag:  03.02.18
Bericht:    Franz Krieger vom 05.02.18

Die Muwies Ü60 Großefehn schließen die Hallensaison mit dem fünften Platz in Westerholt ab.

Ideale Hallenbedingungen in Westerholt wären eigentlich für eine bessere Platzierung vorhanden gewesen, aber leider war uns das Glück an diesem Tag nicht hold. So fiel schon nach vier Minuten Spielzeit unser Torwart Dietmar Hedemann mit einer Verletzung aus. Das lähmte unsere Aktionen enorm. Die Fairness der Ü60 Mannschaften war wie immer ganz Enorm und so sprangen die Torleute von Plaggenburg und Heidmühle abwechselnd für unseren verletzten Torwart ein und gaben ihr Bestes.
Auf diesem Wege möchte ich mich im Namen der Muwies Ü60 Großefehn nochmals für die Mithilfe bedanken.

Die Abschlusstabelle des Turniers:

Platz Verein Punkte Tore
1
Papenburg 13 13 : 4
2 Plaggenburg Westerhold 8 8 : 4
3 Heidmühler FC 7 5 : 8
4 Bad Zwischenahn 6 7 : 9
5 Muwies Großefehn 4 4 : 8
6 Moormerland 4 3 : 7


Gespielt haben:

Dietmar Dietmar, Peter Peter, Joachim Joachim, Dieter Meyer Dieter Meyer,
Johann Johann, Gerd Gerd und Franz Franz

Ü60: Platz 5 in Heidmühle

Spieltag:  20.01.18
Bericht:    Franz Krieger vom 21.01.18

Auch in Heidmühle konnten wir nur Platz 5 erringen.

Am Samstag, dem 20. Januar, fand in Heidmühle ein Hallenturnier für Ü60-Mannschaften statt.
Auch bei diesem Turnier waren wieder sechs Mannschaften beteiligt, die uns bei jedem Turnier begleiten. So kann man sagen, dass sich alle sehr gut kennen und jeder jeden schlagen könnte. Aber das ist eben Fußball, der ist im Voraus nicht zu berechnen und das ist das Gute und Spannende daran.
Gestern waren die Plaggenburger der Sieger und diese Mannschaft hat es sich verdient, endlich mal den ersten Platz zu machen.

Die Platzierung:

Platz Verein Punkte Tore
1
Eintracht Plaggenburg 13 8 : 1
2 Papenburg 12 14 : 8
3 Heidmühler FC 7 11 : 3
4 TuS Esens 6 4 : 5
5 Muwies Großefehn 5 4 : 6
6 Bad Zwischenahn 0 4 : 17

 

Gespielt haben:
Klaus Weeken, Klaus Feiler, Peter Willms, Harm Hedemann, Joachim Zimmermann, Focko Schoon und Franz Krieger.

Ü60: 2.Platz in Papenburg

Spieltag:  13.01.18
Bericht:    Franz Krieger vom 13.01.18

Neues von der Muwies Ü60 Großefehn.

Das gut organisierte Hallenturnier in Papenburg am 13. Januar war wieder einmal eines der besseren, aus unserer Sicht. Hier zeigte sich mal wieder die mannschaftliche Geschlossenheit, die in der letzten Woche ein wenig abhanden gekommen war. Jeder Spieler war auch sehr motiviert, um nicht wieder so einen schlechten Platz wie in der letzten Woche mit nach Hause zu bringen. Die Gegner waren fast dieselben, aber unser Zusammenspiel klappte besser. So landeten wir am Ende auf Platz 2, punktgleich mit dem Turniersieger Papenburg. Die hatten aber das bessere Torverhältnis.

Abschlusstabelle:

Platz Verein Punkte Tore
1
Papenburg 10 10 : 3
2 Muwies Großefehn 10 6 : 2
3 Plaggenburg 8 8 : 3
4 TuS Esens 6 4 : 5
5 Moormerland 4 2 : 7
6 Bad Zwischenahn 2 2 : 14

Gespielt haben:
Klaus Weeken, Peter Willms, Dietmar Hedemann, Joachim Zimmermann, Johann de Wall, Focko Schoon, Volker Janssen und Franz Krieger.

Papenburg 130118

Ü60: 6.Platz in Bad Zwischenahn

Spieltag:  06.01.18
Bericht:    Franz Krieger vom 10.01.18

Muwies Ü60 Großefehn belegen den sechsten Platz beim Hallenturnier in Bad Zwischenahn.

Eigentlich fing das Turnier optimal an. Das erste Spiel gegen den Favoriten Papenburg  konnten wir mit 2 zu 1 gewinnen und starker Optimismus machte sich in der Mannschaft bemerkbar. Doch der Dämpfer kam, als wir das zweite Spiel gegen Ihrhove mit 0 zu 1 verloren haben. Auch das dritte Spiel gegen Heidmühle ging mit 0 zu1 verloren und der Frust saß nun tief. Das vierte Spiel gegen Bad Zwischenahn endete Null zu Null. Im Spiel fünf gegen die spielstärkste Mannschaft, Kickers Emden, gab es eine 0 zu 4 Niederlage. Auch das letzte Spiel gegen Plaggenburg wurde dann noch mit 0 zu 2 verloren.
Man kann letztendlich sagen: "Mit nur zwei geschossenen Toren hat noch niemand einen besseren Tabellenplatz erringen können".

Abschlusstabelle:

Platz Verein Punkte Tore
1
Kickers Emden
15 12 : 2
2 Heidmühler FC 15 8 : 2
3 SG Plaggenburg 12 10 : 3
4 Ihrhove 8 5 : 6
5 Bad Zwischenahn 5 4 : 8
6 Muwies Großefehn 4 2 : 9
7 B.W. Papenburg 1 2 : 13


Gespielt haben:

Klaus Weeken, Peter Willms, Joachim Zimmermann, Dieter Meyer, Alfred Meyer, Harm Hedemann, Focko Schoon und Volker Janssen.

Ü60: Weihnachtsgans-Verdauungsturnier

Spieltag:  28.12.17
Bericht:    Franz Krieger vom 29.12.17

Es gibt was neues von den Muwies Ü60 Großefehn.

Am 28.12.17 fand in Großefehn das alljährliche Weihnachtsgans-Verdauungsturnier statt. Das Turnier ist mit den sechs besten Hallenmannschaften der Ü60-Liga bestückt und die Ergebnisse waren dementsprechend auch knapp, nur die Papenburger waren gestern zu gut für die restlichen Mannschaften. Sie haben alle ihre fünf Begegnungen gewonnen und wurden somit klarer Sieger des Turniers.

Die Abschlusstabelle:

Platz Verein Punkte Tore
1
SG Papenburg 15 17 : 6
2 Muwies Großefehn 7 8 : 6
3 Moormerland 7 9 : 9
4 SG Plaggenburg 7 4 : 5
5 Heidmühler FC 6 5 : 8
6 Bad Zwischenahn 1 3 : 12


Gespielt haben:

Klaus Weeken, Klaus Fooken, Alfred Meyer, Berthold Schoon, Harm Hedemann, Dietmar Hedemann,Volker Janssen, Joachim Zimmermann und Franz Krieger.

WGVT 2017Turniersieger Papenburg