"Alte Herren" wieder auf Tour

Bericht:  Michael Kortmann vom 10.06.16

"Alte Herren" des SV Großefehn wieder auf Tour!

Bereits zum vierundzwanzigsten Mal in Folge ging es für die „Alte Herren“ des SV Großefehn auf eine 3 Tages Tour. Die von Willy Schmidt wieder glänzend organisierte Tour führte die aktiven und passiven Kicker vom Fehn diesmal ins Sauerland. Das Hotel lag nur ca. 300 Meter von der bekannten „Mühlenkopfschanze“ in Willingen entfernt. Auch in diesem Jahr war die vom 03. – 05. Juni durchgeführte Tour wieder eine tolle Mischung aus Sport, Kultur und Gemütlichkeit. Besonders gut gefallen hat den mitreisenden der Service des Bussunternehmen Eilers aus Wiesmoor. Dieter und Silvia kümmerten sich super um die Truppe und hatten ihren top ausgestatteten Doppeldecker jederzeit im Griff.

Im kulturellen Teil wurde z.B. die „Mühlenkopfschanze“ in Willingen besichtigt. Absolut beeindruckend war auch am Samstag die Besichtigung der Warsteiner Brauerei. Die Dimensionen, Sauberkeit und auch Professionalität kann man nur schwer beschreiben. Allein die Größe des Geländes mit eigenen Gleisen, Containerkran und riesigen Ladezonen, hatte eine Größe von ca. 80 Fußballfeldern. Das entspricht ca. 580.000 qm. Auch sportlich lief es in diesem Jahr besser als in den vergangenen Jahren. Nach einem wirklich ordentlichen Spiel gegen den SV Grün-Weiß Eimelrod gab es am Ende einen 3-2 Sieg. Mann des Tages war Alex Wiese, der mit tollen Paraden immer wieder sein Team im Spiel hielt. In der Nachspielzeit hatte er dann auch noch die Nerven einen Elfmeter souverän zum Siegtreffer zu verwandeln. Nach dem Spiel wurde dann zum gemütlichen Teil übergegangen. Die Gastgeber hatten bei Musik zu Bratwurst und Bier eingeladen. Auch Peter Willms hatte wieder seine Quetschkommode dabei und gab mit lautstarker Unterstützung der Fehntjer einige ostfriesische Lieder zum Besten. Am nächsten Tag ging es dann zurück Richtung Heimat. Damit die „Alte Herren“ nicht so auseinander lief wurde zum Abschluss noch zusammen in Großefehn gegessen. Nach dem Essen beendete Willy Schmidt die Veranstaltung mit den Worten „nach der Tour ist vor der Tour“. Jetzt freuen sich schon alle auf die Jubiläumstour im nächsten Jahr.

 

Alte Herren 2016

 

Willingen1 2016

 

Willingen2 2016

 

Willingen3 2016

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok