Pokal 3.Herren: 8-2 gegen Hesel

Spieltag:   28.07.18
Bericht:
    Carsten de Wall vom 30.07.18

SVG III - TSV Hesel II 8:2

Sehr starker Start in die Pflichtspielsaison für unserer 3. Herren.

In einer Top-Besetzung machten wir von Anfang an viel Druck und legten eine super erste Halbzeit hin. Der Gast hatte gegen die Offensivreihe um Carsten de Wall, André Kleen, Thomas Dirks und Steffen Bohlen kaum einen Stich. Bereits nach 2 Minuten traf Carsten de Wall nach Vorlage von Thomas Dirks zum 1:0. Es folgten weitere gute Offensivaktionen, nach 18 Minuten traf Carsten de Wall erneut, diesmal nach Vorlage von Steffen Bohlen. André Kleen traf bereits drei Minuten später zum 3:0 und als der Heseler Spielertrainer sich durch zwei Fouls innerhalb von zwei Minuten vom souveränen Schiedsrichter Rainer Oldenettel völlig zurecht die gelb-rote Karte abholte, konnte man fast Mitleid mit den Gästen haben. Bis zur Pause trafen erneut André Kleen nach schönem Angriff und Vorlage von Carsten de Wall zum 4:0. Noch vor der Pause konnten Carsten de Wall und Thomas Dirks auf 6:0 erhöhen.

Nach der Pause wechselten wir durch und ließen ein wenig die Einstellung der ersten Halbzeit vermissen, die Gäste steckten zudem nicht auf, so dass es am Ende durch Thomas Dirks und Sven Heuermann, bei Gegentreffern von Ataki Goittom und Patrick-Bernd Müller zu einem souveränen 8:2 Sieg kam. Dabei konnten wir uns sogar noch den Luxus erlauben, einen an Carsten de Wall verschuldeten Foulelfmeter zu verschießen. Malte Grale, der an sämtlichen Gegentoren schuldlos war, hielt stark gegen André Kleen und zeigte auch sonst einige gute Paraden.

Mit dem Rückenwind des Pokalspiels geht es am Mittwoch zum ersten Punktspiel zum TuS Weene III.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok