Laudatio des 1.Vorsitzenden

Bericht:  Uwe Heyen vom 02.09.18

Hallo liebe Sportfreunde!

Nach den ersten Spielen in der Bezirksliga und im Bezirkspokal können wir von einem gelungenen Saisonstart sprechen.

Ging noch der Punktspielauftakt gegen TuS Esens mit einer 3:5-Niederlage daneben, wurde danach auswärts in einer kämpferisch und spielerisch überzeugenden Weise TuRa Westrhauderfehn mit 5:0 besiegt und im zweiten Heimspiel der starke Aufsteiger SV Holtland nach Schwierigkeiten in der ersten Halbzeit mit 2:1 bezwungen. In der Pokalrunde konnten wir unseren Dauergegner der letzten Wochen, den Landesligisten GW Firrel, in einer rassigen Partie mit 3:0 schlagen und uns danach in Uplengen mit 2:1 durchsetzen. Der nächste Gegner im Pokal ist der Bezirksligist Osterfeine (Landkreis Vechta); das Spiel wird im Mühlenstadion stattfinden, der Termin wird noch bekannt gegeben.

In den nächsten Wochen stehen wir mit den Heimspielen gegen SV SF Larrelt und SpVg Aurich und den Auswärtsbegegnungen gegen Germania Leer und TV Bunde vor weiteren großen Herausforderungen. Unsere Mannschaft hat bisher jedes Spiel mit großer Kampfbereitschaft und Leidenschaft bestritten. Das ist die wichtige Voraussetzung, um in der starken und ausgeglichenen Bezirksliga bestehen zu können. Daher freuen wir uns auf die nächsten Begegnungen und hoffen auch weiterhin auf die große Unterstützung unserer zahlreichen Zuschauer und Fans.

Ich habe in meinen Berichten schon oft darauf hingewiesen, dass die immensen Kosten eines Mehrspartenvereins unserer Größenordnung - mit großer Fußballabteilung und starker Jugendarbeit - allein aus dem Beitragseinkommen nicht annähernd beglichen werden können. Daher brauchen wir unsere zahlreichen Sponsoren, die uns durch Anzeigen in der Stadionzeitung, Bandenwerbung oder Trikotsponsoring dankenswerterweise unterstützen. Ein weiterer Aspekt in die ständig wachsende Arbeitsbelastung, die fast nicht mehr zu bewältigen ist.

Nachdem wir im letzten Jahr (15.08.2017 bis 14.08.2018) erstmals mit Gesine Penning im Rahmen einer FSJ-Stelle (Freiwilliges Soziales Jahr) eine Mitarbeiterin eingestellt hatten und sehr gute Erfahrungen machen durften, konnten wir uns aktuell seit dem 15.08.2018 mit Tammo Müller aus Spetzerfehn verstärken. Tammo hat sich bereits sehr gut eingearbeitet und wird für uns sicherlich eine große Unterstützung und Hilfe darstellen. Gesine Penning hat nach Beendigung ihres FSJ-Einsatzes ein Studium begonnen und bleibt uns weiterhin als Betreuerin im Jugendbereich erhalten.

Unsere neuen Trainer Tamme Bölts und Michael Gerdes haben in der letzten Ausgabe der Stadionzeitung in überzeugender Weise ihre Pläne und Motivation dargelegt. Es ist und bleibt das gemeinsame Ziel aller im SVG Verantwortlichen, den guten Zusammenhalt zwischen den Teams weiter auszubauen, die Jugendabteilung dabei voll mitzunehmen und für eine angenehme und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre innerhalb der Mannschaften und des Trainer- und Betreuerstabes zu sorgen. Dazu gehört dann auch ein geselliges Bier mit unseren tollen Fans nach Abschluss der Spiele an der Bude und im Vereinsheim mit lebhaften Gesprächen und Diskussionen.

Mit sportlichen Grüßen

Uwe Heyen
Vorsitzender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok